Impressionen aus dem CO2-Minderungsprojekt SEKEM, Ägypten

Im Dezember 2012 besuchte Udo Fischer, Geschäftsführer Holle baby food GmbH, gemeinsam mit Tobias Bandel, Managing Partner Soil & More International BV, die Sekem–Farm in Ägypten:

 

1 Jahr nach Projektstart sind die 350.000 Quadratmeter Wüstenboden bereits ergrünt. Mit Hilfe der CO2-Kompensationszahlungen für 2013 konnte der Wüstenboden planmässig auf einer Fläche von 35 Fussballfeldern urbar und für die Biolandwirtschaft nutzbar gemacht werden. Für das Jahr 2014 erfolgt die Begrünung voraussichtlich in gleichem Umfang.